Letztes Update: 01.08.2017
Administration / Webmail / Post
Herzlich willkommen bei... > Eine Reise nach Meschendorf

Eine Reise nach Meschendorf

Sie interessieren sich dafür, einmal selber nach Meschendorf zu reisen, um dort die Muttenzer Patengemeinde persönlich kennen zu lernen?

Kein Problem, das können wir inzwischen bestens empfehlen, denn folgende Bedingungen haben sich in den letzten Jahren zum Positiven geändert:

  • Die Reisezeit nach Meschendorf hat sich dank neuer Autobahnen in Ungarn und den 
    ausgebauten Strassen in Rumänien merklich verringert.
  • Die Übernachtungsmöglichkeiten unterwegs (auch in Rumänien) sind reichlich und gut.
  • Die Wartezeiten an den Grenzübergängen haben sich entscheidend verkürzt.
  • Es gibt überall auf der Strecke genügend Tankstellen.
  • Es braucht kein Visum mehr, um nach Rumänien zu gelangen, es reicht sogar die ID.
  • In Meschendorf steht ein Gästehaus mit der nötigen Infrastruktur zur Verfügung (siehe dazu Kapitel Ferien in der Pension Meuttenz).
  • In Meschendorf können Sie sämtliche Bedarfsartikel für Ihren Aufenthalt kaufen.
  • Das Wichtigste: Die Meschendorfer freuen sich auf Ihren Besuch und sind äusserst
    gastfreundlich.

Untermenü